geb. 22. Januar 1891 in Mannheim

Eltern:

Stern, Friederieke, geb. Mayer
Stern, Emil

Kinder:

Kollmann, Klaus
Kollmann, Hanns Hermann

Adressen:

Maximilianstraße 11 (von Mannheim kommend, 1934-1937)
Kapuzinerstraße 20 (1937-1938)
Stadelhoferstraße 14 (1938-1939)

Weiteres Schicksal:

Am 19. August 1939 Emigration nach London

Lebenslauf für die Beantragung eines Reisepasses, März 1939

"Ich wurde am 22. Januar 1891 in Mannheim als Tochter des Kaufmanns Emil Stern und seiner Frau Friederieke, geb. Mayer, geboren. Ich besuchte die Höhere Mädchenschule bis zur obersten Klasse. 1907-1908 war ich zur weiteren Ausbildung im Institut Bernhardt in Wiesbaden. Ab 1909 besuchte ich in Mannheim die Städtische Schauspielschule. Im Juli 1911 verheiratete ich mich mit dem Schauspieler und Regisseur Wilhelm Kollmann (Kolmar). Während des Weltkriegs war ich in Mannheim im Lazarett und bei der Kriegsfürsorge ehrenamtlich tätig und erhielt das badische Verdienstkreuz für Kriegshilfe.Unser Sohn Hanns Hermann wurde am 28. Mai 1912 in Mannheim geboren. Er ist 1933 bereits ausgewandert.Unser Sohn Klaus Israel wurde am 29. Oktober 1925 in Mannheim geboren. Er besuchte die Volksschule in Mannheim, dann, nach unserem Zuzug nach Baden-Baden die Hindenburgschule Lichtental und anschließend für ein halbes Jahr die Oberrealschule Baden-Baden.1936 im Spätherbst kam er in das Internat auf den Rosenberg nach St. Gallen, Schweiz, wo er, mit Unterbrechung der Ferien, die er bei seinen Eltern in Baden-Baden verbringt, ständig sich aufhält. Ich verbrachte also mein ganzes Leben bisher in meiner Vaterstadt Mannheim und ab 1934 in Baden-Baden."