geb. 17.12.1902 in Baden-Baden (Lichtental), gest. 01.07.1940 in Grafeneck

Adressen:

Beuerner Straße 13 (1935 nach Achern (Illenau))

Weiteres Schicksal:

Am 1. Juli 1940 in Grafeneck ermordet

Von Januar bis März 1935 in der Heil- und Pflegeanstalt Illenau, 1936 ein zweites Mal eingewiesen. Im Herbst des selben Jahres in die Pflegeanstalt Rastatt überwiesen, was darauf schließen lässt, dass Rosa Mitzel als "unheilbar" galt.