geb. 11. August 1901 in Rülzheim

Ehepartner:

Weil, Gustav

Kinder:

Weil, Ingeborg
Weil, Eleonore Ines
Weil, Hans Peter

Adressen:

Quettigstraße 10 (von Rastatt kommend, 1924-1937 nach Frankfurt)

Weiteres Schicksal:

1939 Emigration nach Palästina

Quellen/Literatur:

StABAD A5/Meldekarte

Hier wohnte
SIDONIE WEIL GEB. LANDAUER
JG. 1901
FLUCHT 1939 PALÄSTINA





Stolperstein Quettigstraße 10, verlegt am 04.03.2020