geb. 19.01.1868 in Leimersheim (Pfalz), gest. 12.03.1945 in Mâcon (Frankreich)

Ehepartner:

Wälder, Isidor/Isaak

Adressen:

Bernhardstraße 5 (von Aachen kommend, 1922-1940, nach Gurs)

Weiteres Schicksal:

22. Oktober 1940 Deportation nach Gurs

Bild(er):

Zuzug zum 6. August 1922 von Aachen nach Baden-Baden. Am 22. Oktober 1940 nach Gurs deportiert. Überlebt. Verstarb am 12. März 1945 in Mâcon, Departement Saône-et-Loire.

Quellen/Literatur:

StABAD A23/45; StABAD A5/Meldekarte; StAF P 303/4 Nr. 2229; StAF F 166/3 Nr. 3105; StAF F 116/3 Nr. 3632; StAF F 166/3 Nr. 4765; StAF F 166/3 Nr. 7005; Gedenkbuch Bundesarchiv

Hier wohnte
IRMA WÄLDER GEB. BEHR
JG. 1868
DEPORTIERT 1940 GURS
TOT 12.3.1945.


Stolperstein Bernhardstraße 5, verlegt am 09.09.2015